Ski- und Langlaufgebiete

Schneeparadies im Chiemgau

Winterfans kommen bei uns im Chiemgau voll auf ihre Kosten beim Skifahren, Schlittschuhlaufen oder Langlaufen.


Wer sich im Winter gerne sportlich betätigen möchte, kommt im Chiemgau voll auf seine Kosten. Skifahren, Langlaufen, Schlittschuhlaufen, Schneeschuhwandern – alles ist möglich!

Für Skifahrer empfehlen wir das Skigebiet Winklmoos-Steinplatte in Reit im Winkl (26km entfernt). Mit der Gondel kommt man direkt ins Skigebiet und kann dort auf die österreichische Seite der Steinplatte wechseln. Bei guten Schneeverhältnissen kann man die Talabfahrt bis zum Parkplatz Seegatterl nehmen oder man fährt gemütlich mit der Gondel wieder runter.

Ebenso zu empfehlen ist das Skigebiet Untersberg in Kössen (22km entfernt).

Gerade für Kinder und Anfänger sind die Benz-Eck Lifte in Reit im Winkl (23 km entfernt) sehr gut geeignet. Hier kann man neben Skifahren auch Snowtuben und Langlaufen. Bei guten Schneebedingungen hat der Balsberglift (11km entfernt) in Unterwössen geöffnet und begeistert Kinder und Anfänger vor allem auch mit dem kleinen Funpark.

Für Langläufer (Klassisch oder Scating) empfehlen wir bei guter Schneelage die Loipen in Grassau, Marquartstein oder Unterwössen. Bei geringen Schneeverhältnissen gibt es die Möglichkeit, in Schleching, Kössen, Reit im Winkl oder Ruhpoling zum Langlaufen zu gehen. Einen genauen Loipenplan erhalten Sie bei uns in Übersee in der Tourist Info.

Wer gerne Schlittschuhlaufen möchte hat bei jedem Wetter in der Eishalle Ruhpolding dazu Gelegenheit. Schlittschuhe können ausgeliehen werden. Für Anfänger und Kinder gibt es Schiebehilfen zum kostenlosen Ausleihen, damit der Anfang auf dem Eis nicht so schwer ist. Es empfiehlt sich warme Kleidung und bei kleinen Kindern ggf. ein Ski- oder Fahrradhelm. Je nach Winterverhältnissen gibt es manchmal auf die Möglichkeit direkt auf dem Chiemsee sein Können als Eisläufer zu zeigen.